Anfahren im Ersten Gang

Aus Tipps und Tricks
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grobe Einbauanleitung Schaltgerät Anfahren 1.Gang

Material:

·Steuergerät / Geschwindigkeitsschalter (N23) MB-Teilenr.(002 545 41 32) VDO-Teilenr.(414.201/003/003) ·KFZ-Kabel 0,75mm² ·Rundsteckhülsen rot ·Abzweigklemmen ·Schrumpfschlauch oder Isolierband ·Schalter (an/aus)

Anleitung:

Zu erst müssen auf der Fahrerseite die Fußmatten, die Verkleidung unter dem Lenkrad und die der Mittelkonsole entfernt werden.

Auf der Rückseite der Mittelkonsole befindet sich die Steckverbindung für Startsperr- und Rückfahrlichtschalter (X49/2).

Das zu dieser Steckverbindung führende Kabel muss aufgetrennt werden, um die Kabel für Tachosignal(weiß) und +12V(schwarz/weiß) frei zu legen. Daran wird nun, z.B. mit Hilfe von Abzweigklemmen, jeweils ein Kabel befestigt das dann zum Steuergerät führt.

Nun wird der Stecker vom Kickdownschalter(unter dem Gaspedal) gezogen und am Kabel, welches zu Pin4 des Kickdownschalters führt, ebenfalls eine Leitung in Richtung Steuergerät (N23) geklemmt. Danach muss natürlich der Stecker wieder in den Kickdownschalter.

Jetzt müssen die Kabel mit dem Steuergerät verbunden werden und das geht so:

Pin1 zu Kickdownschalter(Pin 4)

Pin2 zu +12V

Pin3 nicht belegt

Pin4 zu Masse

Pin5 zu Tachosignal


Zum Steuergerät gehört eigentlich ein passender Stecker. Da dieser in den meisten Fällen nicht vorhanden ist, habe ich die Leitungen mit roten Rundsteckhüllsen versehen die genau auf den Pin´s des Steuergerätes passen.

Zum Abschluss muss noch eine Masseverbindung zu Pin4 hergestellt und alle Kabel sauber verlegt werden.

Bisher konnte ich nicht herausfinden, wo der werksmäßige Einbauort des Steuergerätes ist, daher bleibt es jedem selbst überlassen, eine geeignete Stelle zu finden.

Um das Anfahren im 1. Gang aktivieren bzw. deaktivieren zu können, sollte noch ein Schalter, der die Stromversorgung des Schaltgerätes unterbricht, eingesetzt werden. Hierzu kann man entweder einen nicht benötigten Schalter (z.B. Hupenschalter) umfunktionieren, oder anderswo einen kleinen Wippschalter (Conrad Electronic) einbauen.

Diesen Schalter empfehle ich unbedingt, da man das Anfahren im ersten Gang nur in sehr seltenen Fällen wirklich braucht. Fährt der Benz ständig im 1.Gang an und schaltet übrigens bei niedrigen Geschwindigkeiten auch wieder in diesen zurück, geht einem das ziemlich schnell auf die Nüsse.

André 500SEC

P.S. Diese Anleitung bitte nur auf eigene Gefahr anwenden, ich übernehme keine Gewährleistung- oder Haftungsansprüche im Falle eines Schadens!!!