Beleuchtung (Gluehlampe) in Fensterheberschaltern reparieren

Aus Tipps und Tricks
Version vom 26. Mai 2010, 14:50 Uhr von Marc 300SE (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) →Nächstältere Version | Aktuelle Version ansehen (Unterschied) | Nächstjüngere Version← (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor:

Thilo (Mr.T_bornit_420SE_AKR)


Reparatur der Beleuchtung im Fensterheberschalter...

Moin,

heute ist mir aufgefallen, dass ein Schalter komischerweise heller als die anderen FH-Schalter leuchtete.

Deshalb hab ich kurzerhand die Konsole ausgebaut und mir den Schalter vorgeknöpft.

Es flossen bei 12V ca. 80mA, 40mA mehr, als eigentlich normal ist.

Kein Wunder also, daß die Birne ordentlich heller strahlte.

Grund: der Glühwendel hatte Kontakt auf halber Strecke. Siehe Bild.


http://w126-galerie.mercedesforen.de/d/11291-4/birne.jpg


Da ich von der letzten Lampenaktion noch Pisello-Lämpchen rumliegen hatte, hab ich kurzerhand mal den Löter angeschmissen, und diese Lampe ausgetauscht. Ein neuer Schalter wär um einiges teuer gewesen ;-)

So geht die Birne raus:


http://w126-galerie.mercedesforen.de/d/11297-4/Birnenhalter.jpg


... und so sieht's getrennt aus:


http://w126-galerie.mercedesforen.de/d/11294-4/Birne_ausgebaut.jpg



Hab' gleich alle 4 Schalter mit neuen Birnen versorgt.

So leuchten diese alle mit der gleichen Helligkeit.


Zeitbedarf: 15 Min zum Ausbau der Mittelkonsole, Stecker aufmachen je 3 Minuten, reinlöten je 7 Minuten.

Freundlicher Schraubergruß,

Thilo


> wo bekomme ich denn die Birnchen her (Werte ?) ?

Der Shop meines Vertrauens war Reichelt.de Die "L3233" hat 40mA bei 12V was dann 0,48 Watt sind.

Freundlicher Schraubergruß,

Thilo

Original-Thread "Reparatur der Beleuchtung im Fensterheberschalter"





Fragen, Korrekturen, Richtigstellungen zu den Tips&Tricks werden gerne entgegengenommen ...

Privatnachricht senden (Richard Becker)