Differential Ausbau und Wechsel der Wellendichtringe

Aus Tipps und Tricks
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bericht von RKV:

Moin, da mein Differntial am Ausgang etwas sehr ölfeucht war habe ich nun die Wedis getauscht . Es war wesentlich einfacher als vorher gedacht und darum stelle ich nun diesen Bericht hier ein um dem einen oder anderen Mut zur Reparatur zu machen. Am schwierigsten war der Ausbau des Differentials aus dem Auto - zumal ohne Hebebühne. Achswellenschrauben lösen ( Innenvielzahn 12 ), Kardanwelle lösen ( M12 Schrauben - 19er Schlüssel ), Diffi mit Wagenheber abstützen und die 3 Halteschrauben ( vorne 2x Inbus 6 mm, hinten Innenvielzahn 10 )und das Diffi absenken. Ggfs bei ASR die Kabel unter der Rücksitzbank lösen und durch den boden stecken.

http://w126-archiv.mercedesforen.de/images/thumb/1/1e/1auh9.jpg/800px-1auh9.jpg

Dann habe ich die ganze Kiste erstmal sauber gemacht weil ich es auch lackieren wollte und kein Dreck ins Gehäuse fallen soll. Anschließend wird das Öl abgelassen und der hintere Deckel geöffnet. Nach der Innenreinigung mit einem sauberen , fusselfreien Lappen werden die Sicherungsringe für die Achsstümpfe entfernt. Sie sitzen am Ende des Achsstumpfes und sind leicht zu erkennnen. Da sie einen kleinen Ring zum Anfassen haben, kann man sie gut mit einem gebogenem Draht ( Haken) ) herausziehen. Dann kann man die Achswelle herausnehmen, saubermachen und den alten Wellendichtring entfernen.

http://w126-archiv.mercedesforen.de/images/thumb/3/30/1bwt2.jpg/800px-1bwt2.jpg

http://w126-archiv.mercedesforen.de/images/thumb/a/ae/1cjf0.jpg/800px-1cjf0.jpg

http://w126-archiv.mercedesforen.de/images/thumb/3/39/1dij2.jpg/800px-1dij2.jpg

Den neuen Wedi setzt man vorsichtig auf - ich habe ihn dann mit einem großen Holzstück vorsichtig und gleichmäßig eingetrieben. Das macht man auf beiden Seiten und setzt die Sicherungsringe wieder ein.

Ausgänge fertig !!!

Beim Kardanwelleneingang mißt man vor Abnehmen der Mutter den Abstand von der Oberkante des Wellenstumpfes zur Oberkante der Mutter ( bei mir 31,8 mm ) - dieses Maß braucht man wenn die neue Mutter wieder eingesetzt wird, weil damit die Reibwerte der Lager justiert werden. Genauigkeit ist hier also sehr wichtig. MB hat ein Spezialwerkzeug dafür - ich nicht. Nach dem Lösen des Sicherungsbleches auf der Mutter soll eigenlich die Mutter entfernt werden, aber : Es ist eine Vielzahn 32 als Extralang ausführung - eine normale Nuß passt nicht ( zu kurz wg dem Wellenstumpf ). Da ich eh eine neue Mutter gekauft hatte, habe ich die alte Mutter vorsichtig mit einem Splintentreiber gelöst - sie sitzt nicht sehr fest.

Dann das Kardandreieck abnehmen und den alten WeDi entfernen.

Der neue wird wieder vorsichtig eingetrieben, die Mutter aufgesetzt und soweit angezogen bis das vorher gemessene Maß erreicht ist. Mutter sichern.

http://w126-archiv.mercedesforen.de/images/thumb/d/d9/1gap7.jpg/800px-1gap7.jpg

Dann habe ich das ganze Gehäuse nochmal gewaschen , grundiert und lackiert. 1,3 Liter Hypoidöl eingefüllt und während der Trocknungszeit alle Schrauben etc für die Befestigung gereinigt. Die Öleinfüll/ Ablassschrauben setzt man am besten mit Teflonband ein - erstens dichtet es schön und zweitens gammeln sie nicht fest und lassen sich auch nach 5 Jahren noch gut lösen.

http://w126-archiv.mercedesforen.de/images/thumb/1/13/1hcd5.jpg/800px-1hcd5.jpg

Der Einbau geschieht in umgekehrter Reihenfolge - ist aber angenehmer weil alles schön sauber ist. Die Schrauben sollten vor dem Einbau entfettet werden, weil sie mit Loctite Schraubensicherung eingesetzt werden.

Hier sieht ma schön den Unterschied / Abnutzung von alten zu neuen WeDis

http://w126-archiv.mercedesforen.de/images/thumb/2/29/1eux6.jpg/800px-1eux6.jpg

Die Teile ( 3 x Wedis, 1 x Mutter ) habe ich mir beim freundlichen MB onkel geholt - es waren gerade mal 36 teuros .

Rückblickend war es keine wirklich aufwändige Arbeit. Daher möchte ich jeden der ein bißchen schrauben kann nur zu dieser Arbeit ermutigen.

gruß Roger ( nicht mehr inkontinent )


Hier der Link zum Originalposting im Forum:

  1. http://w126.mercedesforen.de/read.php?1,166599,166599#msg-166599