Sonderausstattungsleiste

Aus Tipps und Tricks
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit Einführung der 2.Serie des W126 (ab Ende 1985) hat Mercedes-Benz den nachträglichen Einbau - aber auch die Montage im Werk - für beliebte Sonderausstattungen deutlich vereinfacht.

Die Rede ist hier von der Sonderausstattungsleiste:

http://w126-archiv.mercedesforen.de/images/5/5d/Sonderausstattungsleiste.png


Es gibt also 5 Pins dort in jeder Reihe - aber es werden nicht immer alle benötigt!

  • Pin 1 = Dauerplus (Klemme 30)
  • Pin 2 = Zündungsplus (Zündschlüsselstellung II/Klemme 15)
  • Pin 3 = Masse (Klemme 31)
  • Pin 4 = Innenbeleuchtungsanschluss (Klemme 58d/D)
  • Pin 5 = Zündungsplus (Zündschlüsselstellung I/Klemme 15R)


Die Sonderausstattungsleiste ist unter der Fusstütze im Fahrerfussraum angebracht. Man findet dort alles was nötig ist für Nachrüstung.

Vorgesehen ist hier die Nachrüstung oder Ausstattung ab Werk von:

  1. Ausstiegsleuchten
  2. elektrisches Heckrollo
  3. beleuchtete Zigarrenanzünder in den Fondtüren
  4. orthopädische Rückenlehnen
  5. Zentralverriegelung
  6. Sitzheizung

etc. pp.


Hier ein Photo von Jochen:

http://w126-archiv.mercedesforen.de/images/f/fd/SA_leiste.JPG



Viel Spass & Erfolg beim nachrüsten!


©2011 MC