Ueberspannungsschutzrelais

Aus Tipps und Tricks
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Überspannungsschutzrelais haben alle W126 der 2.Serie (ab Ende 1985) verbaut bekommen. Es soll die empfindlichen Steuergeräte (Motor, ABS, etc.) vor gefährlichen Spannungsspitzen und Überspannung schützen und ist aus diesem Grund mit einer 10A (rot) Flachsicherung ausgestattet.

Gründe die einen Defekt andeuten:

  • erhöhte Leerlaufdrehzahl
  • ABS- (und ASD oder ASR) Leuchte geht an oder bleibt an
  • Motor startet nicht mehr


Das Überspannungsschutzrelais sitzt beim W126 immer links vom Bremskraftverstärker im Aggregateraum.
http://w126-archiv.mercedesforen.de/images/thumb/7/72/ÜberspannungsschutzRelais.jpg/800px-ÜberspannungsschutzRelais.jpg

Die neueren Ausführungen haben 2 Flachsicherungen.

Für die Sechszylinder 260 und 300 gilt:

  • bis Fahrgestellendnummer A288302 die Teilenummer A201 540 08 45, danach A201 540 30 45 oder optional auch A201 540 37 45.


Für die Achtzylinder 420/500 und 560 gilt:

  • bis Fahrgestellendnummer A363798 die Teilenummer A201 540 08 45, danach A201 540 30 45 oder optional auch A201 540 37 45.