Wischergummis Wechseln

Aus Tipps und Tricks
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wischergummis wechseln:

da ich selbst immer wieder davor stehe und mich frage, wie habe ich das das letzte Mal gemacht, aber auch festgestellt habe, dass dies Manchem schwer fällt, dies überhaupt ohne riesigen Zeitaufwand hinzubekommen, habe ich es einfach mal aufgeschrieben:

Anmerkung: das Wort oben bedeutet für mich: oben zur Windschutzscheibe, also der längere rausschauende bewegliche "Schlitten".

  1. Wischerarme abnehmen, indem man den schwarzen Doppelklemmer Richtung Scheibe drückt und den Arm gleichzeitig in Richtung Fahrerseite rauszieht und den oberen mit Klebeband o. glw. als oberen markiert(muss nicht sein, wenn man die Bezeichnungen zuzuordnen weiß)
  2. den obersten Punkt des Gummis an der Klammer nach vorne/oben oder 90° dazu durch Zusammenpressen rausfummeln,
  3. das Gummi etwas zur untersten Klammer schieben und über dem Dreieckskeil, der in der einen Rille sitzt, abschneiden und alles nach oben rausziehen,
  4. nun den demontierten Wischerarm so vor sich legen, dass der Bügel zum Bauch weist und in die 2.te Klammer von oben das Gummi mit der entsprechenden Rille einfädeln, den Arm senkrecht stellen und die andere Seite einfädeln. So wird nun jede Klammer bis zur untersten eingefädelt.
  5. die beiden Schienen - Achtung Biegung und Seite beachten, die Aussparung muss nach innen zeigen, weil sie sich dort verhakt - von unten einfädeln und bis ganz nach oben schieben, dann oben etwas rausziehen und über den Endpunkt weg dort "einraten" lassen,
  6. werdet ihr nun die oberste Klammer etwas aufbiegen müssen, um das fertig montierte Gummi in seine Endlage zu bringen. Wenn man die Klammer nur wenig mit Gefühl aufbiegt und das Gummi stark presst, hat man einen Zustand geschaffen, der das Benutzen einer Zange zukünftig nicht mehr erfordert.
  7. Wischerarm wieder einfädeln bis er einrastet und fertig ist die Sache.

Viel Spaß beim Wechseln

Reinhard 560 SEC